Testspiel U15 im Ahrntal

U15 Ausflug ins Ahrntal

Am Samstag, 10.03.2018 brach eine Abordnung von 15 Spielern, 2 Trainern und natürlich Busfahrer „Pepe“ bereits um 06:00 Uhr morgens auf um ins Südtiroler Ahrntal zu fahren. Das Ziel war der Kunstrasenplatz in Mühlen in Taufers wo ein Testspiel gegen die SPG Taufra-Ahrn U14 Mannschaft stattfand. Es war dies das zweite Testspiel und gleichzeitig auch die 2. Trainingseinheit auf Rasen für die SK Hippach U15 Mannschaft. Das Spiel konnte mit 5:3 gewonnen werden.

Im Anschluss an das Freundschaftsspiel fuhr man zum Hotel Stifter in Luttach. Dort war das Team, wie schon in den letzten Jahren, einquartiert. Nach dem Check-In bereitete man sich für die Rodel-Partie vor. Der Skibus von Luttach zur Talstation Speikboden diente als Transportmittel und so konnte auch Busfahrer Pepe seinen Bus stehen lassen. Nach dem Kauf der Tickets fuhr man mit der Gondel ins Skigebiet. Oben angekommen gab es ein leckeres Mittagessen im Bergrestaurant Speikboden. Nach der Stärkung bekam jeder seine Rodel und man rodelte die 10 Kilometer lange Rodelbahn von Speikboden bis nach Luttach ins Tal.

Im Tal angekommen war ein kurzer Fußmarsch zurück zum Hotel nötig. Zurück im Hotel hatten die Kinder Freizeit. Die Trainer nutzen die Möglichkeit um das Spiel Revue passieren zu lassen. Da man dieses Mal mitgefilmt hatte, konnten die guten und auch schlechten Szenen des Spiels zusammengefasst werden und im Anschluss in kleinen Gruppen an die Kids weitergegeben werden.

Um 18:00 Uhr ging es zum Abendessen in die Pizzeria Almdiele, die etwa 10 Minuten vom Hotel weg lag. Im Anschluss daran traf man sich um 20:00 Uhr im Hotelkino zum DVD-Abend. Nach dem Film ging es zügig zurück auf die Zimmer, da es schon sehr spät war. Die Spieler hielten sich brav an die Nachtruhe und so gegen Mitternacht hörte man nur noch vereinzelt Stimmen aus den Zimmern.

Am nächsten Morgen wurden die Kinder kurz nach 07:00 Uhr morgens geweckt um für das Frühstück um 08:00 Uhr fertig zu sein. Hier fand ein jeder etwas das ihm schmeckte und man konnte sich reichlich für den Tag stärken. Nach dem Frühstück wurden die Zimmer zusammengeräumt und von den Coaches inspiziert. Gegen 10:00 Uhr startete man in das Schwimmbad Cascade wo man noch ein paar Stunden entspannen wollte. Dies tat das Team auch für ca. 2 Stunden, um dann etwa um 12:00 Uhr wieder zurück ins Zillertal zu fahren. Leider gab es durch das Ahrntal einen Stau und so verlor man relativ viel Zeit auf der Rückreise. Diese wurde aber zum Schlafen, Lesen oder Musik hören genutzt.

In Schlitters kehrte man noch zum McDonald’s zu, da viele schon wieder hungrig waren. Mit dem übrig gebliebenen Geld wurde dann noch ein Eis gekauft, bevor es dann endlich retour nach Hippach ging. Um 16:00 Uhr waren alle wieder zu Hause. Es war wieder einmal ein gelungenes Wochenende bei unseren Freunden im Ahrntal.

Ein herzliches Dankeschön ergeht an:

-          Rudi und vor allem AndreasStolzlechner vom SSV Ahrntal für die Organisation des Testspiels

-          Lukas & Andreas den Coaches der SPG Taufra-Ahrn U14

-          Dem Busunternehmen Eberharter mit Busfahrer „Pepe“, welcher uns sicher transportierte

-          Hotel Stifter in Luttach für die freundliche Aufnahme der Kids für eine Nacht

-          Allen Eltern, dass so viele Spieler mitfahren durften

-          Den U15-Spielern, dass sie sich wirklich brav verhalten haben übers Wochenende

-          Co-Trainer Martin für die Unterstützung

-          Dem SK Hippach für die Möglichkeit so einen Ausflug zu absolvieren


Bericht von Daniel Schwemmberger

Trainer SK Hippach U15

Zurück zur Übersicht
Unsere Sponsoren