Ergebnisse vom Wochenende

Spielberichte der Kampfmannschaften

Form: NSNSSForm: SNNSU

EBBS GEWÄHRT EHRENTREFFER

08.04.2018

Landesliga Ost: Hippach – Ebbs, 1:4 (0:3)

Ebbs erreichte einen 4:1-Erfolg bei Hippach. Das Hinspiel war 5:2 zugunsten von Ebbs ausgegangen. Tobias Freisinger brachte den Gast in der 13. Spielminute in Führung. Bereits in der 15. Minute erhöhte Christoph Waldner den Vorsprung von Ebbs. Julian Jirka brachte Ebbs in ruhiges Fahrwasser, indem er das 3:0 erzielte (18.). Nach dem souveränen Auftreten von Ebbs überraschte es kaum einen Zuschauer, dass zur Pause eine deutliche Führung stand. Florian Kitzbichler überwand den gegnerischen Schlussmann zum 4:0 für Ebbs (51.). Maximilian Bernardi erzielte in der 62. Minute den Ehrentreffer für Hippach. Als Schiedsrichter Nenad Kostacevic die Begegnung schließlich abpfiff, war der Gastgeber vor heimischer Kulisse mit 1:4 geschlagen.

Mit beeindruckenden 51 Treffern stellt Hippach den besten Angriff der Landesliga Ost, allerdings fand Ebbs diesmal geeignete Gegenmaßnahmen. In der Tabelle liegt Hippach nach der Pleite weiter auf dem dritten Rang. Die gute Bilanz von Hippach hat einen Dämpfer bekommen. Insgesamt sammelte Hippach bisher neun Siege, drei Remis und vier Niederlagen. Im Tableau hat der Sieg von Ebbs keine Auswirkungen, es bleibt bei Platz sechs.

SK HIPPACH - SK EBBS  1:4 (0:3)

Sonntag, 08.04.2018, Schiedsrichter Nenad Kostacevic

Tore:

13' Tobias Freisinger zum 0:1 
15' Christoph Waldner zum 0:2 
18' Julian Jirka zum 0:3 
51' Florian Kitzbichler zum 0:4 
62' Maximilian Bernardi zum 1:4 

SK Hippach:

Gelbe Karten: Thomas Eberharter, Johannes Geisler, Christian Sporer

SK Ebbs:

Gelbe Karten: Marcel Birkelbach


Quelle: fanreport.com


Form: NSNNNForm: SNNSS

NACKENSCHLAG FÜR THAUR 1B

06.04.2018

2. Klasse Zillertal: Thaur 1b – Hippach 1b, 1:4 (1:1)

Durch ein 4:1 holte sich Hippach 1b drei Punkte bei Thaur 1b. Thaur 1b war als Außenseiter in das Spiel gegangen – dementsprechend war die Niederlage keine allzu große Überraschung. Das Hinspiel war eine knappe Angelegenheit gewesen, Hippach 1b hatte sie letztendlich mit 2:1 für sich entschieden.

Fabian Felderer war zur Stelle und markierte das 1:0 von Thaur 1b (4.). Zum psychologisch wichtigen Zeitpunkt kurz vor der Halbzeit (42.) traf Markus Gruber zum Ausgleich für Hippach 1b. Eine Aussage darüber, wer am Ende die Nase vorn haben würde, war nach dem Abpfiff der ersten Halbzeit noch nicht zu treffen. Es ging mit einem Gleichstand in die Kabinen. Gleich nach dem Wiederanpfiff (50.) traf Mathias Huber zur Führung von Hippach 1b. Franz Pair schoss die Kugel zum 3:1 für den Gast über die Linie (53.). Mit dem 4:1 sicherte Huber Hippach 1b nicht nur den Sieg, sondern erzielte auch seinen zweiten Tagestreffer (58.). Als Stefan Graupp nur sechs Minuten später die Ampelkarte sah, schien die Partie zugunsten von Hippach 1b entschieden. Frederik Weinandy beendete das Spiel und damit schlug Hippach 1b Thaur 1b auswärts mit 4:1.

Thaur 1b macht im Klassement Boden gut und steht nun auf Rang acht. Für den Gastgeber sprangen in den letzten fünf Spielen nur drei Punkte heraus. Der Defensivverbund von Hippach 1b steht nahezu felsenfest. Erst 13-mal gab es ein Durchkommen für den Gegner. Trotz des Sieges bleibt Hippach 1b auf Platz drei.

SV THAUR - SK HIPPACH 1B 1 : 4 (1 : 1)

Freitag, 06.04.2018, Schiedsrichter Frederik Weinandy

Tore:

4' Fabian Felderer zum 1:0 
42' Markus Gruber zum 1:1 
50' Mathias Huber zum 1:2 
53' Franz Pair zum 1:3 
58' Mathias Huber zum 1:4 

SV Thaur:

Gelbe Karten: Peter Radauer, Michael Krautgasser, Stefan Graupp

Gelb/Rote Karten: Stefan Graupp

SK Hippach 1b:

Gelbe Karten: Armin Eberharter


Quelle: fanreport.com



Auch bei unserem Nachwuchs geht´s jetzt wieder los. Eine Abordnung der U9 und U10 des SKHippach war beim Vorbereitungsturnier in Oberperfuss dabei und belegte den 7. Platz.


Ein Dank an das Trainerteam für die Organisation.





Zurück zur Übersicht
Unsere Sponsoren